Feldsaaten Freudenberger

Feldsaaten Freudenberger

Qualität in der dritten Generation

Seit über 65 Jahren ist die Feldsaaten Freudenberger GmbH & Co. KG auf die Produktion, Veredelung und Vermarktung von hochwertigem Saatgut spezialisiert. Das Krefelder Traditionsunternehmen schlägt jedes Jahr rund 60.000 Tonnen Saatgut um, das von ausgesuchten landwirtschaftlichen Partnerbetrieben in aller Welt bezogen wird. Das Angebot reicht von Futterpflanzen- und Zwischenfruchtsaatgut bis hin zu Saatgutmischungen für die Biomassegewinnung. Aktuell sind für den Familienbetrieb rund 140 verschiedene Sorten beim Bundessortenamt zugelassen.

Die 1948 von Siegfried Freudenberger gegründete Feldsaaten Freudenberger GmbH & Co. KG hat sich zu einem führenden deutschen Anbieter von erstklassigem Saatgut entwickelt. Stetiges Wachstum in allen Bereichen kennzeichnet die Unternehmenshistorie. So wurde die Lager- und Produktionsfläche kontinuierlich auf heute 60.000 m² erweitert.

Das Produktportfolio umfasst über 5000 verschieden Artikel. Das Unternehmen Feldsaaten Freudenberger, das mittlerweile von der Familiengeneration in Person von Manfred Freudenberger, René Freudenberger und Stefan te Neues geleitet wird, beschäftigt über 150 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 100 Mio. Euro.

Das breit gefächerte Angebot von über 150 Sorten Saatgut lässt sich in fünf Produktgruppen einteilen: Saatgut für die Landwirtschaft, Bio-Saatgut, Saatgutmischungen für Biogasanlagen, Rasensaatgut sowie zertifiziertes Regiosaatgut. Das Unternehmen produziert moderne Futterpflanzensaatgut- Sorten in Bio-Qualität und vertreibt diese in hochwertigen Mischungen.

Zur Auswahl stehen unter anderem Bastardweidelgras, Deutsches Weidelgras, Rotschwingel, Weißklee, Luzerne und Sommerwicken. Außerdem beinhaltet das Bio-Sortiment Dauergrünland und Ackerfutterbaumischungen sowie Terra Gold-Biomischungen. Alle Bio-Mischungen werden laufend optimiert und den Ansprüchen der Praxis angepasst. „Seit etwa zehn Jahren produzieren wir Saatgut für Biogasanlagen“, nennt Marketing- und Produktmanager Robert Kindel den jüngsten und schon äußerst erfolgreichen Geschäftsbereich des Familienunternehmens. „Hier kann der Kunde zwischen mehreren wildartenreichen Saatgutmischungen wählen, die allesamt für höchste Erträge bei der Gewinnung von Biomasse stehen.“ Die Erzeugung von Energie aus Biomasse, die auf Wildpflanzen basiert, hat Zukunft, handelt es sich hierbei doch um einen CO2-neutralen Energieträger, der maßgeblich zur Minderung des klimaschädlichen CO2- Ausstoßes und zur Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen beiträgt.

Maßstäbe setzt Feldsaaten Freudenberger auch mit dem Rasensaatgut der Marken LORETTA, Greenfield, Grüne Oase und Greenline. Die „3in1-System-Saat” mit integriertem Dünger etwa verhilft Gartenfreunden schnell, einfach und zuverlässig zu ihrem Traumrasen. Dabei kann auf aufwendiges Umgraben und Bewässern getrost verzichtet werden. Das fertig gemischte und sofort einsatzbereite „Rasenfix“ von Greenfield bietet schnelle Hilfe bei der Beseitigung von Kahlstellen im Rasen.

Abgerundet wird das umfangreiche Produktprogramm durch FREUDI-Vogel- und Heimtierfutter, wie etwa Sonnenblumenkerne, Erdnüsse, Winterstreu- und Wintervogelfutter sowie Einzelsaaten. Immer wieder realisiert das Unternehmen für seine Kunden Sonderwünsche.

 

 

block
block
Min: €0 Max: €50

Pferdeweide Compense 10 kg

Zuckerarme Gräser, ideale Mischung für Pferdeweiden.

€48,00 * Grundpreis: €4,80 / Kilogramm

Pferdeweide Nachsaat

Ertragreich, schnell, lückenlos.Perfekt um Lücken auf Ihrer Koppel zu schließen, oder frisches Saatgut aufzubringen.

€39,99 * Grundpreis: €3,99 / Kilogramm

Pferdeweide ohne Kräuter 10 kg

Ganzjährige robuste Gräsermischung. Durch ausgesuchte Gräser besonderst schmackhaft.

€44,95 * Grundpreis: €4,49 / Kilogramm